Welches Holz eignet sich für Fadenbilder?

Eine der wichtigsten Materialien bei Bildern mit Faden und Nägeln ist das Holz. Jeder hat in der Schule gelernt, dass es unglaublich viele unterschiedliche Baumarten gibt. Da ergibt sich die Frage, welches Holz man für sein eigenes DIY Projekt verwenden kann oder auch besser sollte.

Welches Holz kann man für Fadenbilder benutzen

Setze auf heimische Holzarten:

Am besten ist es auf Holzsorten zu setzen, die du hier in Deutschland bekommst, dies hat mehrere Vorteile:

  1. Dadurch das diese lokal angepflanzt werden kannst du bäuerliche Klein betriebene nachhaltige Forstbetriebe unterstützen. Für einige ist dies eine wichtige zusätzliche Einnahmequelle.
  2. Im Zeitalter der Klimakrise kannst du die CO₂-Bilanz niedriger halten, da kein großer Transport notwendig ist.
  3. Ebenfalls schützt du die Tiere und Pflanzenarten, die untern Artenschutz liegen. Viele Wälder in anderen Ländern, die abgeholzt werden, bieten nämlich genau diesen ihren Lebensraum.
  4. In Deutschland gibt es viel strengere Anforderungen im Bezug auf die Schadstoffbelastung. Das schützt dich selber sogar noch.

Welche Holzarten kommen denn aus Deutschland?

  • Ahorn
  • Birke
  • Buche
  • Eibe
  • Eiche
  • Esche
  • Fichte
  • Kiefer
  • Kirschbaum
  • Linde
  • Lärche
  • Nussbaum
  • Pappel
  • Tanne

Alle hier aufgelisteten Holzarten zählen zu den wichtigen Forstbetrieben. An diesen solltest du dich orientieren, die oben genannten Punkte sind ein guter Grund dafür.

Es gibt definitiv noch viele weitere Baum- bzw. Holzarten wie z. B. Douglasie, Erle, Mahagoni, Meranti, Ulme, Teak, Robinie, Olive oder Palisander. Diese sind jedoch keine wie zurvor genannt wichtige aus Forst betriebene Holzarten aus Deutschland.

Fichtenholz aus Deutschland für Fadenbilder

Wie entscheidest du dich nun für das richtige Holz?

Ich habe für dich eine Tabelle anhand du aufgeteilt in die Kategorien einen Überblick bekommst. Es gibt drei Kategorien, in die unterteile:

  1. Härtegrad
  2. Farbe & Maserung
  3. Persönliche Meinung beim nutzen für Fadenbilder
[mpdl-file-link file_id=13567]

Welches Holz für Fadenbilder?

Am besten geeignet für Fadenbild Anfänger ist Fichtenleimholz. Mit diesem kannst du zum Einstieg nichts falsch machen. Es ist ein Weichholz mit 12 N/mm2 (Härtegrad) und fast überall erhältlich zu einem guten Preis pro Quadratmeter. Auch die Farbe ist optimal hell, von gelblich-weiß bis hin zu rötlich-weiß und lässt sich ganz einfach mit Lack, Lasur und Öl behandeln. Es eignet sich prima, wenn man nur mit einem Hammer als Werkzeug arbeitet.

Worauf solltest du beim Holzkauf achten?

Versuche die Leimholzplatte oder das gewählte Holzstück zu begutachten, um Risse und weniger Verästelungen im Holz zu haben. Wenn du dies versuchst zu vermeiden, kann es mit dem Spaß fürs Nagelbild losgehen.

[mepr-hide rules="13263" unauth="hide"] [/mepr-hide]

Wusstest du, dass Anzy’s Art Bäume pflanzen lässt bei Bestellungen?

Und hier ist auch der Grund, warum die eben genannten Holzarten außen vorweg gelassen werden. Ich spende bzw. lasse Bäume pflanzen bei Fadenbilder Bestellungen und zukünftig auch nach jeder 5. verkauften Basic Fadenbild Vorlage. Dieses geht in das Projekt i plant a tree, denn diese setzen sich dafür ein, Wälder in Deutschland nachhaltig zu bepflanzen. Dabei werden Lichtungen oder Feuchtgebiete unberührt gelassen, damit sich dort seltene Arten ansiedeln können. Ein schönes Projekt was ich gerne unterstützen mag.

Ich hoffe, ich konnte dir schlussendlich bei der Frage welches Holz du für dein Fadenbild Projekt benutzen kannst beantworten und du startest nun mit deinem DIY durch. Wenn du magst, gebe mir gerne Feedback in den Kommentaren oder zeige mir auf Social Media, was du schönes selber machst.

Und wie immer an den Hammer, fertig, los!

Anzy

Hi, ich bin Anzy

Ich bin Kommunikationsdesignerin mit Fokus auf Grafik- und UX/Ui-Design. Neben meiner Berufung habe ich die Leidenschaft meines Lebens gefunden: Fadenbilder. Diese mache ich seit Ende 2019 nebenberuflich. In meinem Blog teile ich meine Erfahrungen und Tipps für Neulinge und biete Vorlagen & Anleitungen zum Selbermachen an, um jeden das Handwerk zu ermöglichen.

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.